Über mich

Astrid Raap

Mein Name ist Astrid Raap, ich bin Jahrgang 1970 und Mama eines "besonderen" Sohnes, welcher mitten in der Pubertät steckt.                            Die vergangenen Jahre waren eine intensive Zeit der Ausbildung und Selbsterfahrung.

Aber auch eine spannende Zeit der tiefgreifenden Veränderungen im privaten und  beruflichen Bereich!

Meine Trennung nach 16 Jahren Partnerschaft und damit auch ein quälend schlechtes Gewissen gegenüber meinem Sohn, gehören dazu!

Mein Weg zur Psychotherapie war ein langer, die treibende Kraft war und ist die Neugier auf das Leben, die Freude an der Veränderung und das Bedürfnis für Menschen da zu sein und sie in schwierigen Lebensphasen zu begleiten!

Ich wollte schon immer verstehen, warum Menschen so sind wie sie sind, was hat den Mensch zu dem gemacht, der er ist?  

Rückblickend muss ich gestehen, war mir am Anfang der Ausbildung nicht bewusst, dass ich bei mir selbst beginnen musste und ich mich auf einen Weg begeben habe, wo es für mich kein zurück gibt!

 

 

...weiterer Text folgt!!

 

 

 

 

 

"Der Mensch wird erst am Du zum Ich" (Martin Buber)

 

Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen allein oder als Paar!